Dieses Online-Forum ist für eine breite Beteiligung aller gedacht, die durch die Einschränkungen bzw. Schließungen von Schule und Freizeitangeboten für Kinder und Jugendliche betroffen sind: Schüler, Eltern, Lehrkräfte und Erzieher, Träger und Anbieter von Sport- und Freizeitaktivitäten u.v.m.. Und die sich die Frage stellen: Wie geht es weiter, wie kann es weitergehen mit der Bildung und Betreuung, mit den Sport- und Freizeitangeboten für die Kinder? Das Forum will einen Beitrag leisten zu einer möglichst sachlichen und auch fachlichen Debatte, bei der nicht nur das Recht auf Bildung, sondern auch die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen und pädagogische Ansprüche und Notwendigkeiten im Vordergrund stehen sollen. Wir sind in der Phase der ersten Auswertung:

Link zur Zusammenfassung: Das schreiben uns die Lehrkräfte und Erzieher (Stand 4.05.21)

Link zu den Blogbeiträgen der Lehrkräfte und Erzieher

Link zur ersten Zwischenbilanz des Forums (Stand 26.04.21)

Link zur Startseite des Forums „Wie weiter an den Schulen?”

Link zur ersten Zwischenbilanz des Forums (Stand 26.04.21)

Wenn Sie sich noch einbringen wollen:

Die Initiative geht auf eine Initiative von Sandra Reuse und Prof. Ralf Lankau für die Gesellschaft für Bildung und Wissen e.V. zurück, der Aufruf erfolgte über die NachDenkSeiten und wird durch diese unterstützt und journalistisch begleitet.

Forum Schule – wie weiter?